Windkraft, Artenschutz und Bürgerbeteiligung

Hervorgehoben

Limburg, 7.10.2015. Die größte Kontroverse des Abends resultierte aus den Einschränkungen des Repowerings von Windanlagen, die der neue Teilregionalplan Mittelhessen bringen soll. Nicht nur, dass Altanlagen, wenn sie weniger als 1000 Meter Abstand zu Siedlungen haben, nicht durch größere effektivere Anlagen ersetzt werden dürfen. Der Regionalplan sieht auch eine 15 ha Regel für Vorrangflächen vor, die auch die Altstandorte betrifft. Für die grüne Fraktion in der Regionalversammlung Mittelhessen, die zu einer öffentlichen Fraktionssitzung eingeladen hatte, wird dies Anlass sein, die Zweckmäßigkeit Weiterlesen